header logo

Bruno & Magali Hostettler

Apotheke Aarburg AG
Städtchen 23
Postfach 24
4663 Aarburg

Tel. 062 791 37 77
Fax 062 791 37 78

info@apotheke-aarburg.ch

Notfälle: 062 751 11 51
weitere Infos >

  • «Ich mag den direkten Kontakt zu unseren Kunden.» Beatrice Sommerhalder

  • «Kennen Sie bereits unsere Kundenkarte? Sie profitieren Punkt für Punkt.» Ariane Wyss

  • «Gesundheitliche Probleme? Bei uns fühlen Sie sich gut aufgehoben.» Bruno Hostettler

  • «Verhindert? Probieren Sie doch mal unseren Hauslieferdienst.» Silvia Di Cello

  • «Es ist sehr schön zu spüren, wie viel Vertrauen uns unsere Kunden schenken.» Sandra Keller

  • «Ob jung, ob alt, ob gross, ob klein: ich betreue Sie gerne...» Elena Murabito

  • «Bei der Betreuung unserer Kunden arbeiten wir eng mit den Partnern im Gesundheitswesen zusammen.» Elisabeth Obi-Graeff

  • «Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.» Magali Hostettler

  • «Bei der Medikamenteneinnahme überfordert? Wir unterstützen Sie gerne.» Katrin Zeltner

  • «Wussten Sie, dass wir seit Generationen eigene Arzneimittel herstellen?» Sandra Luterbacher

  • «Ich freue mich, dass ich die Ausbildung zur Pharma-Assistentin hier absolvieren darf.» Vanessa Freiburghaus

Fusspflege für Diabetiker

Gesundheits-Tipps » Fusspflege für Diabetiker

Diabetiker haben ein erhöhtes Risiko für Fussprobleme. Kleinste Verletzungen oder Druckstellen können rasch zu grossen, kaum mehr abheilenden Wunden werden.

Zur Vorbeugung sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Tägliche Kontrolle der Füsse auf Verletzungen. Vergessen Sie die Zehenzwischenräume nicht und benutzen Sie um schlecht zugängliche Stellen beobachten zu können einen Handspiegel.
  • Weiche, bequeme Schuhe tragen, gut sitzende Socken ohne dicke Nähte verwenden.
  • Prüfen Sie vor dem Anziehen der Schuhe ob kleine Steinchen oder sonstige Fremdkörper vorhanden sind.
  • Gönnen Sie sich täglich ein Fussbad mit einer rückfettenden Lotion. Das Bad darf höchstens 5 Minuten dauern und nicht wärmer als 35 Grad sein. Tupfen Sie die Füsse mit einem weichen Tuch trocken. (Auf keinen Fall rubbeln und keinen Fön benutzen).
  • Cremen Sie die Füsse nach jedem Bad mit einem gut nährenden Produkt ein. Wir helfen Ihnen gerne bei der Wahl eines geeigneten Produkts.
  • Entfernen Sie einmal pro Woche die Hornhaut mit einem Bimsstein (Keine Hornhauthobel, Raspeln oder Scheren benutzen).
  • Schwielige Hornhaut, Hühneraugen oder Warzen vom Podologen entfernen lassen.
  • Keine Warzen- oder Hornhautmittel verwenden.
  • Behandeln Sie Fuss- oder Nagelpilz sofort und konsequent.