header logo

Bruno & Magali Hostettler

Apotheke Aarburg AG
Städtchen 23
Postfach 24
4663 Aarburg

Tel. 062 791 37 77
Fax 062 791 37 78

info@apotheke-aarburg.ch

Notfälle: 062 751 11 51
weitere Infos >

  • «Ob jung, ob alt, ob gross, ob klein: ich betreue Sie gerne...» Elena Murabito

  • «Es ist sehr schön zu spüren, wie viel Vertrauen uns unsere Kunden schenken.» Sandra Keller

  • «Ich freue mich, dass ich die Ausbildung zur Pharma-Assistentin hier absolvieren darf.» Vanessa Freiburghaus

  • «Verhindert? Probieren Sie doch mal unseren Hauslieferdienst.» Silvia Di Cello

  • «Bei der Medikamenteneinnahme überfordert? Wir unterstützen Sie gerne.» Katrin Zeltner

  • «Ich mag den direkten Kontakt zu unseren Kunden.» Beatrice Sommerhalder

  • «Gesundheitliche Probleme? Bei uns fühlen Sie sich gut aufgehoben.» Bruno Hostettler

  • «Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.» Magali Hostettler

  • «Kennen Sie bereits unsere Kundenkarte? Sie profitieren Punkt für Punkt.» Ariane Wyss

  • «Wussten Sie, dass wir seit Generationen eigene Arzneimittel herstellen?» Sandra Luterbacher

  • «Bei der Betreuung unserer Kunden arbeiten wir eng mit den Partnern im Gesundheitswesen zusammen.» Elisabeth Obi-Graeff

Ansteckung vermeiden

Gesundheits-Tipps » Ansteckung vermeiden

Hände waschen
Viren können auf Oberflächen wie Türgriffen und Telefonen bis zu zwei Stunden überleben. Waschen Sie sich deshalb regelmäßig und sorgfältig die Hände mit genügend Seife. 

Hygienisch husten
Wenn Sie husten oder niesen müssen, ist die „Hand vor den Mund“ nicht sinnvoll, weil von den Händen die Erreger überallhin verteilt werden. Besser ist es in die Armbeuge zu husten oder den Mund und die Nase mit einem Taschentuch zu bedecken. Werfen Sie das Tuch nach einmaligem Gebrauch in einen bereitgestellten Plastiksack. Wenden Sie sich beim Husten von anderen Personen ab.

Nase putzen
Verwenden Sie Einmaltaschentücher, die Sie wirklich nur einmal benutzen und sofort in einem bereitgestellten Plastiksack entsorgen. Danach die Hände waschen.

Regelmässig lüften
Lüften Sie regelmäßig. Das reduziert die Keimbelastung in der Luft und verhindert das Austrocknen Ihrer Schleimhäute, die sie zur Abwehr brauchen.

Menschenversammlung vermeiden
Vermeiden Sie großes Gedränge und Menschenansammlungen. Bleiben Sie zu Hause, wenn es sich einrichten lässt, und fahren Sie lieber Fahrrad statt Bus oder Tram.

Immunsystem stärken
Gesunde Ernährung mit viel Frischkost, Bewegung an der frischen Luft, Stress vermeiden, Nicht rauchen, Präparate die das Immunsystem stärken einnehmen.